Unternehmensvermittlung2019-02-06T08:09:08+00:00

Unternehmensvermittlung

Vorgehensweise der Feulner Consulting GmbH

Unternehmens-

vermittlung

Vorgehensweise der Feulner Consulting GmbH

Der Unternehmensverkauf ist ein einzigartiges Vorhaben, vor allem wegen der persönlichen Bindung in familiengeführten Unternehmen. Ein Unternehmensverkauf muss besonders sorgfältig vorbereitet und mit äußerster Diskretion durchgeführt werden. Für die Beurteilung des Unternehmens-/Immobilienwertes im Einzelhandel sind vielfältige Faktoren wie der Standort, die spezifischen Marktbedingungen, die Immobilienbeschaffenheit, Erweiterungsmöglichkeiten, Genehmigungen etc. von großer Bedeutung. Entscheidend für einen erfolgreichen Verkauf oder einer Vermietung sind professionelle Analysen, die Auswahl geeigneter Käufer/Mieter und eine aktive Steuerung des gesamten Transaktionsprozesses. Wir begleiten unsere Kunden von der ersten Überlegung zu Wert und Umsetzbarkeit bis hin zur Unterschrift unter den Kaufvertrag/Mietvertrag.

Bei Bedarf steht Ihnen unser sehr kompetentes und erfahrendes Netzwerk (Rechtsanwälte, Steuerberater, technische Sachverständige) beratend zur Seite.

Wir empfehlen ein Vorgehen in 5 Schritten

1. Schritt: Projektanalyse/Erstellung Exposé

  • Standortqualifizierung: Makro- und Mikrolage, Einzugsgebiet, Wettbewerb
  • Sichtung Genehmigungen: Nutzung, Sortiment, Bau/Technik
  • Dokumentation B-Plan, Immobilienpläne, wiederkehrende Prüfungen etc.
  • Aufbereitung der wirtschaftlichen Rahmendaten
  • Abgrenzung Werbestreugebiet, Umsatz-PLZ-Analyse
  • Festlegung Verkauf/Vermietung der Immobilie/Gesellschaft
  • Rechtliche und steuerliche Aspekte eines Vermögens- oder Anteilsverkaufs

2. Schritt: Auswahl potentieller Interessenten

  • Wohnkaufhäuser
  • Mittelständische Einrichtungshaus-Betreiber in der Region
  • Möbel-Discounter
  • Möbel-Fachmärkte (Küchen, Polster etc.)
  • Benachbarte Branchen wie Heimtex-, Baumärkte etc.

3. Schritt: Gezielte Ansprache festgelegter Interessenten

  • Diskrete und persönliche Ansprache der vereinbarten Kandidaten
  • Vertraulichkeits-Vereinbarung
  • Informationsbereitstellung zur Vorbereitung einer Verhandlung

4. Schritt: Verhandlung

  • Technische Begehung der Immobilie
  • Koordination und Moderation der Verhandlungen
  • Professionelle Begleitung der Vertragsgespräche

5. Schritt: Vertragsabschluss und -erfüllung

  • Prüfung/Abschluss Kaufvertrag oder Mietvertrag
  • Information Mitarbeiter
  • Vorbereitung eines professionellen Waren-Abverkaufs

Vorteile einer Zusammenarbeit mit einem Vermittler in der Möbelbranche

  • Exzellente Kenntnisse über die Expansionsziele der Möbelfilialisten
  • Persönliche Kontakte zu den Möbel-Unternehmern und Expansionsleitern
  • Langjährige Erfahrungen mit Übernahmen in der Möbelbranche
  • Hervorragende Kenntnisse über Marktkonditionen bei Verkauf/Vermietung